FC Union Heilbronn II – TSV Niederhofen 2:4 (0:1)

Chronologie des ersten Saisonsieges

Wenn man mit seiner eigenen Fußballmannschaft mitfiebert und  dabei „faschd nix mee gscheids denka koa!“ ist es ganz schön hart seine Jungs am Sonntag Mittag einmal nicht leibhaftig spielen zu sehen. Selbst dann, wenn man währenddessen im bayerischen Ausland auf einem spannenden Seminar zum Thema „Wie sieht die Zukunft der Gruppenreise aus“ weilt. Zum Glück gibt es aber Freunde auf die man sich verlassen kann und die einen mittels, ihnen zur Verfügung stehender, sozialer Netzwerke wie „woats-äpp“ oder „äs-em-äs“ pausenlos auf dem Laufenden halten, auch wenn diese Mittel für den zukünftigen Tourismus als nicht sonderlich tauglich eingestuft werden.

{gallery}fussball/aktive/FC_Union-TSV_28.09.2014,sort=2{/gallery}

Weiterlesen: FC Union Heilbronn II – TSV Niederhofen 2:4 (0:1)

TSV Niederhofen – TSV Pfaffenhofen 0:1 (0:0)

Saumäßig ärgerliche Heimniederlage

Selbst der Himmel weinte heftig und bitterlich als Schiedsrichter Gerhard Kimling aus Östringen die Begegnung gegen den Aufsteiger TSV Pfaffenhofen nach kraftraubenden 90 Minuten Spielzeit abpfiff. 0:1 – und nichts war es mit dem so sehnlichst erhofften ersten Saisonsieg. Die Jungs vom TSV Niederhofen hatten alles gegeben, belohnten sich aber nicht.

{gallery}fussball/aktive/TSV-Pfaffenhofen_21.09.2014,sort=2{/gallery}

Weiterlesen: TSV Niederhofen – TSV Pfaffenhofen 0:1 (0:0)

TSV Niederhofen – SG Stetten-Kleingartach 1:5 (1:2)

Pokal-aus in Runde zwei

„Heit gibt’s a deitliche Niederlage!“ „Des glaab I net. Des isch Pokal doa gibt jeder sei Beschdes!“ Und so war es dann auch. Jeder der eingesetzten Spieler der personell arg dezimierten Mannschaft des TSV Niederhofen gab sein Bestes, doch unterm Strich stand eine klare 1:5-Niederlage.

Weiterlesen: TSV Niederhofen – SG Stetten-Kleingartach 1:5 (1:2)

TSV Cleebronn – TSV Niederhofen 5:0 (1:0)

Nach gutem Beginn völlig den Faden verloren

„Dabei hats doch eigentlich gar net schlecht oagfanga!“ Die Niederhofener Anhängerschaft konnte es nicht glauben was sie an diesem sonnigen Spätsommertag auf der schön gelegenen Cleebronner Heide von Ihren Jungs in der zweiten Halbzeit zu sehen bekam.

{gallery}fussball/aktive/TSV_Cleebronn-TSV_14.09.2014,sort=2{/gallery}

Weiterlesen: TSV Cleebronn – TSV Niederhofen 5:0 (1:0)

TSV Niederhofen – SV Schluchtern II 2:2 (0:0)

 Charaktertest eindrucksvoll bestanden

 „Nach em Schbiel no a bißle zsammaschdeha, a Bierle trinka  und schwätza und net glei hoimgehn, des ghert halt alt oifach drzu!“ Wie recht er hat, der Kuno. „Glei hoimgehn des geht garnet“ und schon gar nicht nach so einem Spiel wie an diesem  Abend unter Flutlicht am Rande des Niederhofener Lochbergs. Der SV Schluchtern nutzte die Gunst der Stunde und gewährte seinen U-23 Spielern reichlich Gelegenheit sich für die kommenden Landesligabegegnungen zu wappnen. Der TSV Niederhofen war darauf vorbereitet, ließ sich von den bisherigen Ergenissen des Schlusslichts nicht blenden und nahm die Herausforderung an.

Weiterlesen: TSV Niederhofen – SV Schluchtern II 2:2 (0:0)