TSV Pfaffenhofen - TSV Niederhofen 1:2 (1:0)

Waggele schlagen Frösche 

'I weiß jetzt a net, soll I heit überhaapt nach Pfaffahofa fahra. Weil die letzschde zwei Moal war I net d`bei und doa henn die Jungs dort jedes Moal gwonna!' Kurzzeitig aufkeimende abergläubische Anwandlungen des Berichterstatters,  verbunden mit   negativen Erinnerungen an regelmäßige eigene ungute sportliche Ergebnisse in Pfaffenhofen aus seiner längst der Vergangenheit angehörenden aktiven Kickerzeit („Kurz nach em dreißgjähriga Krieg, halt!“), hinderten ihn jedoch nicht daran, sich an diesem stürmischen Nachmittag hinüber auf den kurzen Weg ins Zabergäu zu machen, fest gewillt, positiv nach vorne zu schauen. Von seinem Optimismus ließ er sich auch nicht mehr abbringen, obwohl er als „Schlechtes Omen“ just in dem Moment an dem schön gelegenen und sich in einwandfreiem Zustand befindenden  Sportplatz drunten an der Zaber eintraf, als „die Zweite“  mit 0:1 in Rückstand geriet, um in der Folge vom Winde verweht zu werden.

Weiterlesen: TSV Pfaffenhofen - TSV Niederhofen 1:2 (1:0)

TSV Niederhofen – Spfr. Lauffen II 3:0 (1:0)

Leidenschaftlicher Kampf

Sowohl die Jungs des TSV Niederhofen als auch die der Sportfreunde Lauffen wussten  ganz genau, um was es an diesem sonnigen Sonntag mit vor-frühlingshaften Temperaturen, welcher zahlreiche Zuschauer zum ersten Heimspiel des Jahres auf den Niederhofener Sportplatz gelockt hatte, ging. Der TSV Niederhofen wollte partout den  Abstand zu den Abstiegsplätzen wahren und die Gäste unbedingt nicht den Anschluss ans untere Mittelfeld verlieren.

Weiterlesen: TSV Niederhofen – Spfr. Lauffen II 3:0 (1:0)

Bandenwerbung

Attraktive Sportplatzwerbung im Lochbergstadion

Wenn der Ball auf dem grünen Rasen im Lochbergstadion ins rollen kommt, säumen erwartungsgemäß mehrere Hundert Zuschauer aus dem Unterland  - Gäste und Fans - mit doppelt soviel Augenpaaren den Spielfeldrand! Hier könnte ihre Bandenwerbung ein garantierter Blickfang und somit eine erfolgreiche Werbeplattform sein.

Attraktives Angebot – die Herstellungskosten für Druck und Werbebanner trägt der Verein – sie zahlen die Werbezeit...interessiert? - dann einfach Vertrag 3 Jahre oder 1 Jahr downloaden und ausdrucken.

Nähere Infos zu Vertragsabschluss und Montage bei Gerhard Pfähler per Telefon 07135 3535 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

TGV Dürrenzimmern – TSV Niederhofen 3:0 (1:0)

Schwere Zeiten

Um es vorne weg zu sagen, die Mannen des Turn und Gesangverein Dürrenzimmern waren an diesem goldenen Oktobertag auf dem Sportplatz unterm Hörnle keinen Deut besser als die Jungs vom TSV Niederhofen. Aber deutlich effektiver und somit die verdienten Sieger.  Drei schöne Kopfballtore besiegelten die klare Niederlage der Leintaler Gäste, welche ihrerseits im Torabschluss einmal mehr die nötige Durchschlagskraft vermissen ließen.

{gallery}fussball/aktive/Duerrenzimmern-TSV19102014,sort=2{/gallery}

Weiterlesen: TGV Dürrenzimmern – TSV Niederhofen 3:0 (1:0)